PV - Onlinerechner
SecondSol - Deutschland

SecondSol auf einen Blick:
- 100% kostenloses inserieren

- 100% kostenlos registrieren
- 100% provisionsfreies Kaufen
- kaufen, verkaufen und suchen
- neue & gebr. PV-Produkte
- geprüfter Login-Zugang
- automatischer Suchagent
- Shop-Link auf eigene Website
- Festnetz-Service-Rufnummer

Sie haben noch Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Email.
Sie haben noch Fragen?
+49 (0) 3693 8868-355

Solarmodule verkaufen: Ihre Anzeige

Die optimale Anzeige

Schnell und erfolgreich verkaufen. Eine optimale Anzeige sichert Ihnen eine hohe Aufmerksamkeit und vergrößert die Verkaufschance zu einem guten Preis. In nur wenigen Schritten zur erfolgreichen Anzeige.

Einfach und schnell: Sie benötigen lediglich ein Produktdatenblatt, den Kaufbeleg und Bilder der Solarmodule in digitaler Form. Mit diesen Informationen sind Ihre Photovoltaikmodule in 5 Minuten online. Damit auch Ihr Verkauf erfolgreich ist, beachten Sie dabei einfach folgende Punkte: 
 

Schritt 1: PV-Modul-Daten

Sparen Sie Zeit und nutzen Sie ein Datenblatt beim Einstellen. Auf dem Datenblatt finden Sie alle relevanten Informationen zu Ihren Solarmodulen.

Geben Sie den Hersteller und den Typ ein. Überprüfen Sie anschließend die Eingabefelder und geben Sie alle weiteren Produktdaten manuell ein. Die Daten zu den verschiedenen Eingabefeldern finden Sie auf dem Moduldatenblatt.

Nutzen Sie das Beschreibungsfeld! Mit einer übersichtlichen Beschreibung stellen Sie Ihr PV-Produkt wahrheitsgemäß vor. Wichtig für Käufer könnten folgende Punkte sein:

  • Sind es kristalline Solarzellen oder Dünnschicht?
  • Ist es Neuware, Gebrauchtware, Lagerware, B-Ware, Restposten?
  • Wie sind die PV-Module verpackt?
  • Würden die PV-Module schon benutzt?
  • Sind die Photovoltaikmodule repariert? (Haben Sie Belege?)
  • Haben die Photovoltaikmodule sonstige Schäden?
Unser Tipp: Eine detaillierte Angaben und ehrliche Beschreibung wirkt verkaufsfördernd. Nutzen Sie daher das Beschreibungsfeld und versetzen Sie sich in die Situation des Käufers: Was würde Sie interessieren?

 

Schritt 2: Bilder und Datenblatt

Fügen Sie zu Ihrer Anzeige Bilder und ein Datenblatt hinzu. Ihr Verkaufschance wird dadurch erhöht. Bilder sagen mehr als Worte und Anzeigen mit Bildern werden häufiger angeklickt und gespeichert.

Verwenden Sie möglichst aussagekräftige Bilder, die den Typ und den Umfang Ihres Angebots wiederspiegeln. Tipps und Tricks wie Sie Ihre Solarmodule gut fotografieren finden Sie hier.

  

Schritt 3: Legen Sie den Wert Ihrer Solarmodule fest.

Eine Hilfestellung von SecondSol bei der Ermittlung von Preisen für Ihre PV-Module finden Sie hier.

Folgende Faktoren können bei der Preisermittlung herangezogen werden: Marke, Modell, Alter und Zustand. Vergleichen Sie Ihre Solarmodule auch mit ähnlichen Produkten auf SecondSol.

Entscheiden Sie ob Ihr Preis ein Festpreis sein soll oder Sie eine Preisverhandlung zulassen.

Übrigens: Als Privatverkäufer gilt für Sie: "MwSt nicht ausweisbar".

Tipp: Prüfen Sie den Zustand Ihrer Photovoltaikmodule genau. Seltene und rare Produkte die nie benutzt wurden, können als Ersatzteile einen besseren Preis erzielen als gebrauchte PV-Module. 
 

Schritt 4: Top-Anzeigen

Als Anbieter können Sie bei SecondSol kostenlos inserieren – mit den Top-Anzeigen können Sie Ihre Verkaufschancen jedoch weiter erhöhen. Mit der Buchung rücken Ihre Solarmodule noch stärker in den Blickpunkt der Suchenden.

Ihr Vorteil: Ihre Anzeige befindet sich immer unter den ersten Anzeigen bei einem Suchtreffer.


Während der Laufzeit Ihrer Anzeige 

Lesen Sie während der Laufzeit Ihrer Anzeige Ihre E-Mails täglich und reagieren Sie zeitnah und ausführlich auf Anfragen.