Photovoltaik Ertragsausfall Rechner Ermitteln Sie den entgangenen Ertrag Ihrer Anlage mit unserem PV Ausfallrechner.

Jetzt kostenfrei Ertrags Ausfall berechnen

Photovoltaik Ertragsausfall Rechner

Ein optimaler Ertrag ist die Grundlage für einen erfolgreichen Anlagenbetrieb. Doch was wenn die Photovoltaikanlage einmal nicht so läuft wie geplant? Schäden an den Photovoltaikmodulen und am Wechselrichter können zu einem schlechten Anlagenertrag führen und ein erhebliches Risiko für die PV-Anlage darstellen.

Gründe für einen Photovoltaik Ertragsausfall

  • Beschädigung der Photovoltaikanlage durch eine von außen einwirkende Gefahr (Feuer, Sturm, Hagel, Schneedruck, Überspannung, Diebstahl, Vandalismus, Tierverbiss etc.).
  • Minderleistung der Photovoltaikanlage durch mangelhafte Komponenten oder eine fehlerhafte Montage.
  • Vergleichen Sie Ihre Anlage regelmäßig mit anderen Anlagen aus Ihrer Region.

Vorteile vom Ausfallrechner auf einen Blick

  • Mit unserem Ertragsausfall Rechner können Sie entgangene Gewinne kostenfrei und in 3 Minuten selbst ermitteln.
  • Überprüfen Sie die Leistung Ihrer Anlage an Hand der Abrechnungen vom Energieversorger.
  • Nutzen Sie den Ausfallbericht als Nachweis bei Ihrer Photovoltaikversicherung oder Ertragsausfallversicherung.

Ermitteln Sie jetzt kostenfrei Ihren Photovoltaik Ertragsausfall

Häufig gestellte Fragen zum Ertrags Ausfall Rechner

Um den Ausfallrechner zu nutzen, benötigen Sie einige Daten Ihrer Photovoltaikanlage. Neben dem genauen Standort ist vor allem die Vergütungshöhe der Photovoltaikanlage wichtig. Ebenfalls benötigen Sie die Größe des von Minderleistung betroffenen oder ausgefallenen Anlagenteils sowie ein Startdatum (meist Schadeneintritt) und Enddatum (Tag der Instandsetzung).

Der Ausfallrechner ist sehr einfach zu bedienen.

Referenz

Geben Sie hier eine eigene Referenz ein, um die Berechnung einfacher zuzuordnen.

Postleitzahl / Ort

Die genaue Postleitzahl und der Ort sind wichtig um den richtigen regionalen Ertragswert aus der Datenbank auszuwählen.

Vergütungshöhe in Cent

Anhand der Vergütungshöhe rechnen wir die entgangenen Kilowattstunden in Euro um.

Ausgefallene Leistung in kWp

Die ausgefallene Leistung ist die Basis der Berechnung. Geben Sie hier den exakten ausgefallenen Anlagenteil ein oder geben Sie die Größe der PV-Anlage ein um mögliche Minderleistungen zu ermitteln.

Ausfalldatum von

Tragen Sie hier das Datum des Schadeneintritts oder den Abrechnungsbeginn ein.

Ausfalldatum bis

Tragen Sie hier das Datum der Wiederinbetriebnahme oder das Abrechnungsende ein.

Tage Selbstbehalt

Sie haben in Ihrer Photovoltaikversicherung oder Ertragsausfallversicherung einen Selbstbehalt pro Schadenfall geregelt? Tragen Sie diesen in das Feld Tage Selbstbehalt ein.

Neue Anlage hinzufügen

Sie haben mehrere Teilbereiche z.B. unterschiedliche große Wechselrichter die ausgefallen sind oder die Zeiten des Ausfalls oder der Wiederinbetriebnahme sind unterschiedlich? Fügen Sie beliebig viele Teilanlagen zur Berechnung hinzu.

Nutzen Sie die Funktion PDF erstellen und laden Sie sich den ermittelten Ertragsausfall herunter oder drucken Sie sich diesen aus.

Es gibt verschiedene Methoden, die Höhe des Ertragsausfalls zu berechnen. Zum Einen können mit der Photovoltaikversicherung oder der Ertragsausfallversicherung Pauschalen vereinbart werden. Diese Pauschalen, je nach Jahreszeit meist um die 2,00 Euro pro Kilowatt und Tag. Oder die Pauschalen passen sich je nach Jahreszeit an. Im Winterhalbjahr sind es dann oft um 1,00 Euro pro Kilowatt und Tag und im Sommerhalbjahr 2,50 Euro pro Kilowatt und Tag. Zum anderen kann der tatsächlich entstandene Ertragsausfall berechnet werden. Dafür wird der Sonnenertrag eines Monats in einer bestimmten Region ermittelt und als Referenz-Wert herangezogen. Mit dieser Methode arbeitet der hier verfügbare Ertragsausfallrechner.

Eine mit der Versicherung vereinbarte Entschädigung von 2,50 Euro pro Kilowatt und Tag klingt verlockend, vor allem im Winter. Jedoch gilt auch bei versicherten Schäden sowohl für die Versicherung als auch für den Betreiber der Photovoltaikanlage das Bereicherungsverbot. Aus diesem Grund tun beide Seiten gut daran, nur den tatsächlich aufgetretenen Schaden zu beanspruchen bzw. zu ersetzt wird. Mit unserem Rechner ermitteln Sie immer den tatsächlich entstandenen Ausfall auf Basis des Sonnenertrags eines Monats in einer bestimmten Region.